Sprachreisen
>>  Jugendsprachreisen

Jugendsprachreisen

Am Effektivsten lässt sich eine Sprache durch einen Auslandsaufenthalt erlernen. Sprachreisen für Jugendliche erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Es gibt inzwischen eine Vielzahl von Anbietern, die sich auf Jugendsprachreisen spezialisiert haben. Die beliebtesten Ziele sind die USA, England und Spanien.

Die meisten Kinder nutzen die Schulferien, um in ein Land zu reisen, in dem die zu erlernende Sprache gesprochen wird. Während des Aufenthalts erhalten die Kinder Sprachunterricht in professionellen Sprachschulen. Zusätzlich zu dem Unterricht werden den Jugendlichen zahlreiche Aktivitäten angeboten. Beispiele sind Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten mit Führungen in der Landessprache oder Spielabende zusammen mit den anderen Teilnehmern der Sprachreise. Die Jugendlichen können auf verschiedene Arten untergebracht werden. Die meisten Sprachschulen bieten Zimmer an, die sich unmittelbar in der Nähe der Schule befinden. Die Unterbringung erfolgt dann meist in Doppelzimmern. Eine sinnvolle Alternative ist die Unterbringung in Gastfamilien. Für das Erlernen und Verbessern der Sprache ist diese Form der Unterbringung am sinnvollsten. Eine Sprachreise dauert in der Regel zwischen zwei und acht Wochen.

Durch die Förderung in den Sprachschulen und den alltäglichen Umgang mit der Sprache können sehr gute Fortschritte erzielt werden. Zusätzlich zu der Sprache lernen die Jugendlichen gleichzeitig die Kultur des Landes kennen und können Freundschaften zu einheimischen Jugendlichen schließen. Jugendsprachreisen eignen sich also nicht nur für Schüler, die Probleme mit dem Erlernen von Sprachen in der Schule haben. Sie bringen jedem Teilnehmer wertvolle Erfahrungen und eine Menge Spaß.

:
:
:
:
:
: